Bootfitting bei Atomic, Salomon, Head und Co.

Skischuhe, Marke "schmerzfrei"

Skischuh-Fitting. Es hat sich bestimmt schon herumgesprochen: Füße werden heute nicht mehr in Skischuhe gezwängt, sondern umgekehrt: Die Skischuhe von Atomic, Salomon, Head und Co werden an die Füße angepasst.

BÜNDEL VON MAßNAHMEN

Was ebenfalls häufig missverstanden wird: Bootfitting ist keine Einzelmaßnahme, sondern besteht aus einem Bündel von Maßnahmen, wobei Kunde und Verkäufer gemeinsam das individuelle Optimum herausarbeiten. Umso wichtiger, sich an einen Fachhändler des Vertrauens zu wenden und etwas Zeit mitzubringen. Was zur Anpassung noch dazu gehört:

 

  • eine Fußvermessung und -analyse
  • die Auswahl des Schuhs, der für den Fuß- und Skifahrertyp infrage kommt (bei Weitem nicht jeder Skischuh passt nämlich für jeden)
  • die Anpassung des Skischuhs von innen oder außen
  • das anpassen mit Einlegesohlen
    Das Zusatztuning : Fußermüdung, taube Füße, Brennen gehen häufig von der Fußsohle aus. Und die Innensohlen bleiben bei sämtlichen Anpassungsmethoden unverändert. Einlegesohlen ersetzen die serienmäßigen, flachen Innensohlen, verbessern den Tragekomfort – nicht nur bei „Problemfüßen“, sondern bei allen. Die Einlagen können dann nicht nur im Skischuh, sondern auch in Bergschuhen oder sogar Freizeitschuhen verwendet werden.
  • Und schließlich, ganz wichtig, das Gesamtpaket, bestehend aus Skischuh, Socken und Einlage.                                                                        „Einlagen und Socken sind für die Passform so entscheidend wie der Schuh selbst.“                                                                                                      Am Beispiel der Socken: „Viele glauben nach wie vor, mit dicken Baumwollsocken am besten gegen Kälte gewappnet zu sein. Sie saugen aber den Schweiß auf, Nässe entzieht dem Körper Wärme und die Socken behindern mit ihrer Dicke die korrekte Passform. Viel mehr Komfort versprechen dünne Kompressionssocken, die den Schweiß ableiten und die Durchblutung fördern. Sie sind erste Wahl – und zwar nicht nur für die ganz Sportlichen.“

 

Hier findest noch ein paar nützliche Tips wann man den Skischuh wechseln sollte.